Offene Kurse
Feldenkraismethode
Moving Bones
Kontakt
Feldenkrais Zentrum Odenwald
Ulla Wietheger, Petra Marx-Promny und Marie-Christine Schmötzer

Moving Bones
Bewegte Knochen

>>Ihr Skelett
in einem neuen Licht!<<

Im März 2006 präsentierten wir die aktuelle Version unseres IFF Akademie Workshops „Moving Bones- Bewegte Knochen“ bei der Jahrestagung des Feldenkrais Verbandes Deutschland in Stuttgart.

Im Workshop bringen wir die TeilnehmerInnen dazu sich und ihre Knochen buchstäblich in einem neuen Licht zu sehen.

Wir beginnen mit einer Einführung, einer kurzen ATM und einer anonymen Bestandsaufnahme der Kenntnisse des Skelettes. Danach zeichnen sich die TeilnehmerInnen in Dreiergruppen zuerst mit Kreide und dann mit Farbe gegenseitig die Knochen auf die mit gebrachte schwarze Kleidung. Somit malt jeder die Vorder- und Rückansicht eines Skelettes.

Die Bemalten spüren dabei nicht nur innerlich ihre Knochen, die außen auf der Kleidungsoberfläche dargestellt werden, sondern erfahren durch die Berührungen mit Kreide und Pinsel auch eine Art FI. Ist die Mal-Aktion beendet, die Skelette auf der schwarzen Kleidung getrocknet, schlüpfen alle TeilnehmerInnen in ihr Skelettkostüm.

Im Dunkeln beobachten wir die Bewegungen im Schein der UV-Lampen. Dabei ist es immer wieder erstaunlich zu sehen, wie die TeilnehmerInnen darauf reagieren. Erfüllt von Staunen und Ehrfurcht beginnen sie ganz langsam sich zu bewegen, beobachten sehr genau sich selbst und die Anderen. Sie führen ihre Bewegungen mit behutsamer Neugierde aus.

Das eigene Skelett in Aktion zu sehen, aber auch die Skelette der anderen TeilnehmerInnen bestaunen zu können, ist eine außergewöhnliche Erfahrung. Diese Erfahrung verändert die Beziehung zu den in uns steckenden Knochen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Skeletonian Harmonists